Senioren-WM: Gold und Silber für Erika Springmann



Erika Springmann: Gold und Silber bei der Senioren-WM in Brasilien

Die Reise hat sich gelohnt: Bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Porto Alegre (Brasilien) hat die Lübeckerin Erika Springmann zwei Medaillen gewonnen und zwei weitere Platzierungen erreicht.

Mit Gold wurde die Leichtathletin des LBV Phönix im Hochsprung der W70 ausgezeichnet. Erika Springmann übersprang 1,20 m im dritten Versuch. Zweite wurde ihre deutsche Team-Kollegin Ingelore Grünert mit 1,11 m. Erika Springmann verbesserte damit auch den Landesrekord, der seit 13 (!) Jahren mit 1,09 m (Herta Berg, Bramstedter TS) Bestand hatte.

Silber gewann Erika Springmann im Weitsprung der W70 mit 3,31 m. Außerdem hat sie einen vierten Platz im Kugelstoßen (8,34 m) und einen fünften Platz im Speerwerfen (21,61 m) in ihrer famosen WM-Bilanz notiert.

Da sie an die Titelkämpfe, die bis zum 27. Oktober ausgetragen werden, noch eine Urlaubsreise in Südamerika anhängt, müssen die Adlerträger in Lübeck warten, bis sie Erika Springmann ihre Glückwünsche ganz persönlich übermitteln können.

(Text und Foto: Arno Reimann)